Blogs, die ich gerne lese

Interior-Design-Blogs

Das ist eine Reihe guter Wohnblogs, Einrichtungsblogs und Wohndesign Blogs, die ich gerne lese.

Inspiration gibt es viel in den Weiten des Internets und so bin ich sehr glücklich über diese Interiorblogs, die mich immer wieder auf gute neue Ideen bringen.

Schau doch mal rein – vielleicht wirst Du auch schon bald Stammleser/in!

Ahoipopoi

Ja, na klar – der Esel nennt sich immer zu erst. Naja so ganz ist das jetzt natürlich nicht ernst gemeint. Allerdings muss ich zugeben, dass ich selbst auch auf meinem eigenen Blog immer mal wieder lese – und zwar „nachlese“. So denke ich manchmal über einen Designer, einen anderen Interior Blog oder ein Produkt nach und stöber dann in meinen eigenen Texten nach dem Namen oder Link dazu. Ahoipopoi ist somit nicht nur ein Wohnblog, der Leser wie Dich erfreuen soll, sondern auch eine super Gedankenstütze für mich selbst.

Ahoipopoi

annablogie

Anna schreibt in ihrem Blog über Einrichten, Wohnen und das Leben in Köln. Die Wahlkölnerin hat eine außergewöhnliche Altbauwohnung, aus der sie regelmäßig auf ihrem Wohnblog über DIY-Ideen, Wohnaccessoires und interessante Produkte berichtet. Annas persönlicher Stil beim bloggen finde ich einfach klasse!

annablogie

azurweiss.

Sabine hatte eine Schwäche für gut gestaltete Räume und hübsche Stylings wie sie selbst sagt. Beim Einrichten dreht sich auf ihrem Wohnblog alles um Dekotipps, neue Produkte, aktuelle Trends, DIY-Ideen und Inspiration für ihre Leser. Mir gefällt besonders gut ihr gutes Auge für klare Gestaltung. Sie macht tolle Fotos!

azurweiss.

Bloesem

Irene kommt aus Amsterdam, lebt zur Zeit aber in Singapore mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen. Sie bloggt seit 2006 auf Bloesem über Interior Ideen und handgemachte Designobjekte, die eine Ruhe und ein entspanntes Selbstverständnis ausstrahlen, das sie gerne auf ihre Leser übertragen möchte. Was soll ich sagen? Es wirkt! Ich lese neben ihren Storys aus der Welt des Interior liebend gerne ihre Reiseerfahrungen. Irene versteht es nämlich nicht nur toll zu schreiben, sondern ich liebe die Fotos, die sie für ihren Blog auswählt und selbst fotografiert.

Bloesem

Blooming Homestead

Maries Blog Blooming Homestead dreht sich in erster Linie um ihre DIY-Projekte. Ihre kreative Ader, mit der sie absolut gigantische Tischdekorationen zaubert, inspiriert ungemein, wenn man mal auf der Suche nach einer guten Designidee für ein bestimmtes Fest oder neue Kombinationen von Geschirr und Dekoration ist. Maries sicheres Gespür für Farbe und ihr talentiertes Händchen lassen mich regelmäßig staunen. Für Dekoliebhaber bietet sie einige Downloads an. Schau mal rein!

Blooming Homestead

Craftifair

Antonia aus Köln schreibt auf Craftifair über ihre Wohnung, ihren Kater und coole DIY – ihre Einrichtungsideen reichen von Vintage-Möbeln über minimalistischen Chic bis hin zum beliebten Scandi-Style. Immer dabei sind eine wachsende Anzahl von Pflanzen, ihre geliebten Regale und es gibt regelmäßig Highlights aus dem Keller ihres Opas – dem ich auch gerne mal einen Besuch abstatten würde. Sie ist gerade mit ihrem Mann umgezogen und zeigt mit viel Liebe zum Detail, wie sie ihre neue gemeinsame Wohnung einrichtet (und ihren Mann von einer rosafarbenen Wand überzeugt hat).

Craftifair

Ems Designblogg

Emma schreibt auf ihrem Designblog aus der skandinavischen Perspektive, wie sie selbst sagt. Auf ihrem Blog findest Du viel weiß und schwarz, Holz, ein paar Pflanzen und jede Menge gradliniges Design, das klassisch und edel daherkommt. Ich finde die Artikel sehr hochwertig und mag ihre Art zu schreiben sehr. Die perfekten Fotos werden von ihr humor- und liebevoll kommentiert. Toll! Nach ihrem eigenen Blog „Ems Designblogg und einem Abstecher zu Elle Decoration ist sie nun bei Residence mit ihrem Designblogg zu finden.

Ems Designblogg

Habe ich selbstgemacht

Julia schreibt aus ihrem eigenen Alltag über Rezepte, DIY-Projekte und einen gesunden Lifestyle. Sie steckt voller guter Ideen, die sie testet, um dann ausgereifte Anleitungen mit guten Tipps und Hinweisen auf ihrem Blog vorzustellen. Besonders alles zum Thema Betonaccessoires oder die DIY-Anleitungen für Peelings, Seifen und Massage-Öle gefallen mir hier besonders gut.

Habe ich selbstgemacht

Hamburg von innen

Verena liebt es zu wohnen und zu sehen, wie andere das tun. Das mag ich an ihr, denn wir scheinen beide den Stalkingmodus zu teilen. Ich finde besonders ihre Serie „Lieblingsecken“ ganz hervorragend – hier sind nämlich die Zuhause von anderen Bloggern und Freunden zu sehen, die ebenfalls in Hamburg wohnen. Sie schreibt über DIY-Anleitungen, Produkte, die sie toll findet und ihre Wohnung in Hamburg, die immer wieder renoviert und verändert wird.

hamburg von innen

Josefin Hååg

Josefin ist freie Stylistin für Interieur und sammelt auf ihrem Designblog alle Inspirationen, Trends und Ideen, die ihr gefallen – und mir auch! Sie zeigt hier auch ihre eigenen Arbeiten und hat einfach ein gutes Händchen für das klare nordische Design. Sie lebt in Stockholm und zeigt auf tollen Bildern Einrichtungen und Menschen, die mich sehr ansprechen. Die Texte sind kurz – aber zum Gucken ist immer genug da!

josefinhaag.residencemagazine.se

Leelah Loves

Katharina schreibt auf ihrem Blog Leelah Loves über Einrichtung, Dekoration und DIY-Ideen. Sie wohnt mit ihrem Mann und ihren Kindern in einem Haus, das sie möglichst harmonisch, gemütlich und praktisch gestaltet haben möchte – ein Zuhause zum Wohlfühlen eben. So berichtet sie immer wieder von neuen Ideen, aus den eigenen vier Wänden mit einer sehr persönlichen Note und tollen Fotos! Sie teilt gerne auch Rezepte und Ideen aus ihrem Garten. Gerade ist ihr Garten-Deko-Buch erschienen!

Leelah Loves

Lobster and Swan

Jeska lebt mit ihrem Mann und zwei Katzen in East Sussex und schreibt nicht nur ihren grandiosen Blog, für den sie fleißig fotografiert sondern betreibt auch noch einen Shop. Ich habe mich auf den ersten Blick in den Blog verliebt, da Jeska nicht nur ein besonderes Auge für natürliche Settings hat, sondern auch den richtigen Blickwinkel und die passende Lichtstimmung einfängt. Damit trifft sie genau meinen Nerv auf der Suche nach schönen Interiors ohne die bei vielen anderen Stylisten anzutreffende zu glatt gebügelte Ader. Schön natürlich eben!

Lobster and Swan

mariaemb.

Maria teilt sich ihre Wohnung mit ihrem liebsten Johan und bloggt über Interior, Design, Kochen und Fotografie. Sie liebt es Altes mit Neuem zu mixen und so entsteht auf ihrem Blog eine klasse Mischung aus Trends und Vintage. Sie schreibt auf Schwedisch, doch dank dem Übersetzungsbutton (Dank an Google) kann man den Blog übersetzen.

mariaemb.

Nicest things

Vera lebt in Heidelberg und bezeichnet sich selbst als perfektionistischen Ästhetikfreak – persönlich habe ich sie noch nicht kennengelernt, aber ich kann sagen, dass ihre Fotos und auch ihre DIY-Projekte bis ins Kleinste durchdacht sind. Wirklich sehr ordentlich liebe Vera! Darüber hinaus schreibt sie noch über Essen – ich habe mal ihre Interior-Kategorie verlinkt.

nicestthings

Pötit

Design, Interior und DIY stehen im Fokus der Bloggerin Anni, die über die kleinen Dinge des Lebens schreibt, wie sie selbst sagt. Finde heraus, welche Tipps sie gibt – sie bietet darüber hinaus auch Downloads an und bloggt aus Karlsruhe. Ich mag Annis unkomplizierte Art und, dass sie sich ebenso schön wie ich für die kleinen Dinge im Leben begeistern kann.

Pötit

Sanvie

Kerstin ist nicht nur Mama und Mediengestalterin sondern begeistert sich sehr für Wohndesign und Dinge, die sie selber machen kann. Sie stellt praktische Möbel vor – auch für das Leben mit Kindern, zeigt Umbauten aus den eigenen vier Wänden und interessiert sich genauso sehr wie ich dafür, wie andere so wohnen (öhöm..) – dafür hat sie extra die Kategorie „Sonntagsblick durchs Schlüsselloch“ angelegt.

Sanvie

Seelensachen

Nora bloggt aus Niederösterreich, wo sie mit ihrem Lieblingsmann, wie sie sagt, ihren drei Söhnen und als Patchworkfamilie mit insgesamt sieben Kindern wohnt. Sie schreibt mit einer so großen Herzenswärme, dass es einfach nur eine Freude ist, ihren Designblog zu lesen. Da sie selbständige Fotografin ist und ein gutes Auge für das Wesentliche und Besondere, sind ihre Postings mit tollen Aufnahmen versehen.

Seelensachen

Villa Lotta

Lisa schreibt auf ihrem Interior-Design-Blog über ihre eigene Einrichtung und Wohnideen mit Schwerpunkt auf einer White-Vintage-Shabby-Chic-Mischung. Zumindest glaube ich, dass dies der offzielle Begriff für ihren Blog wäre. Das Gute: da sie auch einen Shop betreut, kann man viele der Dinge, die man auf ihren tollen Fotos sieht auch im Shop direkt kaufen. Hier überspringt man dann gerne die aufwändige Webrecherche – wo bekomme ich dieses oder jenes, was ich hier gesehen habe.

Villa Lotta

Wohnlust

Bianca schreibt auf ihrem Decorationsblog Wohnlust über Dekoration und Einrichtungsideen, gerne an Besipielen aus ihrem Haus, in dem sie mit ihrem Mann und ihren Kindern wohnt. Sie mag den geradlinigen, skandinavischen Stil, was man ihren Fotos auch ansieht. Auch beim Schreiben nimmt sie kein Blatt vor den Mund und sagt auch mal, was sie schrecklich findet. – Aber immer so sympathisch, dass ich es echt witzig finde. Es gibt eben Menschen, bei denen das überheblich rüberkommen würde – und es gibt Menschen wie Bianca.

Wohnlust

 

Friends

mbiebusch

Marc ist Webentwickler, Designer und ein ausgezeichneter Fotograf. Er bloggt auf mbiebusch ganz privat über Wanderungen, Gadgets, Konzerte und Reisen. Dabei bringt er mich immer wieder auf gute Ideen, wo ich demnächst einmal hin möchte – selbst eine regennasse Wandertour kann mit den guten Fotos von Marc sehr ansprechend aussehen. Marc kenne ich aus der Braunschweiger Webszene über die ersten Pl0gbars und das Barcamp in Braunschweig, das er mitorganisiert.

mbiebusch.de

Fashion- und Beautyblogs

More to come…